check euro-diesel.com => 2 LG =2; LGCountry=2
Versichern Sie Ihre Stromversorgung mit NO-BREAK KS®

Wie es funktioniert: SystemBESCHREIBUNG

 

Die Diesel-USV NO-BREAK KS® besteht aus zwei Hauptkomponenten: Der Maschinensatz umfaßt einen leistungsfähiger Dieselmotor der über eine elektromagnetische Kupplung an eine kombinierte Elektromaschine Stator-Alternator genannt, angekoppelt ist.


Die Schaltanlage umfaßt eine Koppeldrossel, den Ein- Abgangs- und Bypassschallter sowie die Steuerung und Bedienung.

 

 

EURO-DIESEL KS SYSTEM DESCRIPTION

 

Wie wird kinetische Energie gespeichert?

Herzstück des NO-BREAK KS® -System ist der kinetische Energiespeicher, ein sowohl einfaches als auch äußerst cleveres System zur Speicherung und Wiederabgabe von kinetischer Energie.
Der kinetische Energiespeicher besteht aus einem um den Innenrotor rotierenden Außenrotor (ohne mechanische Verbindung zum Innenrotor) und dem von der Hauptwelle mit einer Drehzahl von 1500 l/min (50Hz) bzw. 1800 l/min (60Hz) angetriebenen Innenrotor.

Der Innenrotor enthält zwei Wicklungspaketen: ein Wicklungspaket für 3-Phasen-Wechselstrom (AC-Spule) und ein Wicklungspaket für Gleichstrom (DC-Spule).

Energiespeicherung

Netzbetrieb wird die AC-Spule des Innenrotors mit Spannung beaufschlagt. Der Drehstrom der angelegten AC-Spannung erzeugt ein rotierendes Magnetfeld, das wiederum den Außenrotor auf eine max. Drehzahl von 3000 l/min antreibt.

Die relative Drehzahl zwischen den Innenrotor und Außenringen de Wälzlager beträgt jedoch lediglich 1500 l/min (50Hz) da die Welle selbst bereits mit einer Drehzahl von 1500 l/min (50Hz) rotiert.

Die Energiespeicherung in einem Außenrotor hat den Vorteil dass die Energiemenge die gespeichert werden kann mit der Entfernung zum Rotations-zentrum quadratisch zunimmt.

Nutzung der kinetischen Energie

Bei Netzausfall wird die DC-Spule des Innenrotors erregt, wodurch der Außenrotor magnetisch mit dem Innenrotor gekuppelt wird.

Die kinetische Energie wird nun so geregelt aus dem Innenrotor und somit auf die Welle übertragen, dass die Frequenz innerhalb der Toleranzgrenzen bleibt.

Diese kinetische Energieübertragung wird über den in die DC-Spule eingespeisten Strom geregelt.









.

Querschnitt eines Stato-Alternators

Stato-Alternators - EURO-DIESEL


Für Infos zur Arbeitsweise des NO-BREAK KS® Systems klicken Sie bitte hier.